Gewässer

Gewässer werden nicht nur von uns Menschen genutzt, sondern sind wichtige Lebensräume für Tiere, Pflanzen und andere Organismen. Viele Gewässer sind vielerorts beeinträchtigt durch Verbauung, Zerstörung und Schadstoffe. Der Naturfonds «Salzgut» unterstützt den Aufbau und die Renaturierung von Gewässern und leistet damit einen Beitrag zu Biodiversität und sauberem Wasser.

Für eine Förderung in Frage kommen folgenden Projekte:

  • Vernetzter Wasserbau, z.B. Fisch- und Biberpassierbarkeit
  • Schaffung von Kleinstrukturen im Wasserlauf (In-Stream-Massnahmen, z.B. Raubäume oder Störsteine)
  • Anlage von Weihern, Teichen und Tümpeln
  • Schaffung von Überschwemmungsgebieten und Wässermatten
  • Ausdolung und Renaturierung von Gewässern, Drainagen und Drainageverzicht

Weitere Schwerpunkte/Themen

Bedrohte Lebensräume und bedrohte bzw. prioritäre Arten, Erhalt und Förderung vielfältiger und traditioneller Kulturlandschaften, Vernetzung von Lebensräumen, Erwerb ökologisch wertvoller Flächen.

Mehr dazu

Seltene Arten, Lebensräume und Waldstrukturen, biodiversitätsfördernde Bewirtschaftungsformen und Biotopbäume.

Mehr dazu

Biodiversität im Kulturland, qualitativ hochwertige Hecken und Trockensteinmauern sowie umweltschonende und seltene Produktionsverfahren.

Mehr dazu

Aufwertungsprojekte im Siedlungsraum: Schaffung von Naturwerten, Vernetzung, Schaffung neuer naturnaher Lebensräume.

Mehr dazu

Öffentlichkeitsarbeit, Kurse und Führungen als Teil von Projekten mit konkreten, ökologisch hochwertigen Aufwertungsmassnahmen.

Mehr dazu

Projekteingabe

Haben Sie eine Projektidee im Bereich Natur- und Landschaftsschutz, die sich in unserem Förderperimeter befindet? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.